Die Gruppe

Wer wir sind

Co.ind ist eine bedeutende italienische Industriegruppe mit einem Gesamtumsatz von über  220 Mio. Euro, 5 Produktionsstätten in Italien und mehr als 600 Mitarbeitern. Die im Jahr 1961 in Castel Maggiore (Bologna) gegründete Firma Co.ind wird in ihrem Corebusiness, der Kaffeerösterei, heute als eines der bedeutendsten Unternehmen Italiens anerkannt.

Mit mehr als 12.000 Tonnen gerösteten Rohkaffees beliefert Co.ind   jährlich sieben Millionen italienische Familien und ist so Marktführer in der Herstellung von Handelsmarken-Kaffee. Dank dieser strategischen Entscheidung konnte sich die Tätigkeit des Unternehmens im Laufe der Zeit durch die Entwicklung von Eigenmarken und die Herstellung von anderen Verbrauchsgütern, sowohl der Food- als auch der Non-Food-Branche, weiter entfalten.
Die Hauptbereiche des Verkaufs von Co.ind sind das Retail und der Food Service: Im ersten Bereich sind Coop, Conad, Dico, LIDL, Crai, Sigma, Sidis, usw. die wichtigsten Kunden, während im Food Service Camst, Cir, Marr, Doreca, Nestlé, Caffè Nero (UK), Dunkin' Donuts etc. zu den Hauptkunden zählen.

 

Die Gruppe

Aufgabe

Co.ind ist ein Unternehmen, das seinen Kunden, egal ob Gesellschafter oder nicht, Handelsmarken-Produkte anbietet, die gegenüber den Spitzenprodukten der Marktführer konkurrenzfähig sind. Im Mittelpunkt der Tätigkeit von Co.ind steht die Kundenzufriedenheit, sowohl im Hinblick auf die gleichbleibende Qualität der gelieferten Produkte und Dienstleistungen, als auch auf die hohen Qualitätsstandards der Lebensmittelsicherheit.

Co.ind bietet seinen Kunden ein kontinuierlich aktualisiertes Angebot, dessen dynamischer Marketing-Mix durch die Beobachtung und Kontrolle der Konkurrenten, Lieferanten sowie der Marktentwicklungen erstellt wird. Die aus diesen Analysen gewonnenen Daten führen zu immer besseren Planungs-, Forschungs- und Entwicklungsprozessen und verbessern auch die Rohstoffversorgung, die Produktherstellung, die Abwicklung von Nichtkonformitäten und die Lebensmittelsicherheit.
 
Fester und grundlegender Bestandteil der Mission von Co.ind ist das soziale Engagement, das in all seinen Tätigkeiten den Verbraucherschutz sowie die Arbeitnehmer- und Umweltrechte in den Mittelpunkt rückt.

Die Gruppe

Geschichte

Co.ind ist heute eine etablierte und wettbewerbsfähige Gruppe mit einer faszinierenden Geschichte, die den Zauber der Kaffeeanbaugebiete in entfernten Ländern und Kulturen in sich birgt. Durch Forschungsreisende, Abenteurer und Händler, die den Schiffsrouten folgten, kamen die Bohnen dieser wertvollen Pflanzen nach Europa. Ihnen verdanken wir den intensiven Genuss bei jeder Tasse guten Kaffees.
 
Auf diesem Abenteuergeist aufbauend wurde Co.ind in den Sechziger Jahren in Castel Maggiore (Bologna) gegründet. Dank der Qualität und Leidenschaft für seine Produkte setzt sich das Unternehmen in der weitreichenden Welt der italienischen Röstereien durch. Eigenschaften, die es dem Unternehmen ermöglichen, weiter zu wachsen, sich kontinuierlich zu verbessern und sich als eine der größten Röstereien Italiens mit ihrem gerösteten Rohkaffee jedes Jahr aufs Neue auf dem Markt durchzusetzen.
 
Heute hat Co.ind die Dimensionen eines modernen Industriebetriebs erreicht. Wie vor fünfzig Jahren stehen die eigenen Produkte für die ausgewogene Mischung von menschlicher Erfahrung, Anwendung der modernsten industriellen Verfahren und Leidenschaft für Kaffee.

Die Gruppe

Die Produktionsstätten

In Italien umfasst die Co.ind-Gruppe fünf Produktionsstätten mit einer überdachten Gesamtfläche von 13.000 Quadratmetern; vier liegen in der Emilia Romagna und eine im Veneto.
 
Im Firmensitz von Castel Maggiore (BO) befinden sich mehrere Produktionswerke: der Hauptbetrieb ist auf das Rösten von Kaffee sowie die Produktion von Schokolade spezialisiert. In Castel Maggiore sind auch die Maschinen für die Sanifizierung und die Verpackung von Kakao vorhanden.
 
Im Werk in Noale (VE) werden Kosmetikprodukte verarbeitet; das Werk von Montecchio Emilia (RE) ist auf die Produktion von Malzkaffee und Lakritz spezialisiert, während der Sitz in Alfonsine (RA) die gesamte Lebensmittel produktionskette kontrolliert, die zur Herstellung von Beverage-Produkten, Konserven und tiefgekühlten Produkten dient.

Die Gruppe

Soziales Engagement

 

Für Co.ind spielt das soziale Engagement des Unternehmens eine sehr wichtige Rolle, wobei sich seine Bemühungen auf den Verbraucher- und Umweltschutz, den Respekt der Arbeitnehmerrechte sowie den Fairen Handel konzentrieren. 

Der Schutz der Verbraucher und der Umwelt wird durch Herstellungsprozesse und Produkte gewährleistet, die strengen und präzisen Kontrollverfahren unterliegen. Dank seiner besonderen Aufmerksamkeit gegenüber dem Problem der Reduzierung und Vereinheitlichung des Verpackungsmaterials wurde das Unternehmen bereits im Jahr 2000 mit dem angesehenen “Oscar der Verpackung” des Italienischen Verpackungsinstituts ausgezeichnet

Die Arbeitnehmerrechte werden sowohl bei den Mitarbeitern von Co.ind, als auch bei den Lieferanten durch Einhaltung internationaler Zertifizierungsstandards eingehalten. Außerdem verpflichtet Co.ind sich und seine Lieferanten, aufgrund der Grundsätze des internationalen Zertifizierungsstandards SA 8000 zum Schutz der Arbeitnehmerrechte, keine Kinderarbeit zu nutzen. 

Co.ind ist außerdem Mitglied bei Fairtrade/Transfair Das Unternehmen ist von den Prinzipien des fairen Handels fest überzeugt und versucht diesen durch Einhaltung der grundlegenden Prinzipien zu unterstützen und zu maximieren, d.h.:
1) Zahlung eines „gerechten” Preises, der die Produktionskosten deckt, einen angemessenen Lohn für die Arbeiter erlaubt und einen Spielraum für soziale oder produktive Investitionen lässt.
2) Verfügbarkeit zur Vorfinanzierung der Einkäufe, um Verschuldung sowie das Auftreten von Wucherern zu vermeiden, die die Vorteile des fairen Preises zunichtemachen würden.
3) Verpflichtung zu langfristigen Handelsbeziehungen, damit die Hersteller ihre eigene Zukunft mit großer Sicherheit planen können.

Außerdem beteiligt sich Co.ind zusammen mit GVC (Gruppe ziviler Freiwilliger), einer Nichtregierungsorganisation - an einem wichtigen Projekt in Nicaragua, das sich zum Ziel setzt, die Bauern mit den wichtigsten Kenntnissen und Technologien für eine größere Konkurrenzfähigkeit auf dem globalen Markt auszustatten.

 

Die Gruppe

Wo wir sind

Co.ind s.c.
Via Saliceto 22/h
40013 Castel Maggiore (Bologna)
Telefon: +39 051 6328511
Fax: +39 051 701152

Von der Stadtautobahn Bologna
Ausfahrt Nr. 7 bis “SS 64 Richtung Ferrara”.
Fahren Sie in Richtung Ferrara, dann geradeaus über die Ampelkreuzung (links das Feuerwehr-Gebäude). Nach der Kreuzung noch ca. 1,5 km geradeaus, dann in die erste Straße links abbiegen: nach der Brücke über die Autobahn am Kreisverkehr rechts abbiegen. Noch ca. 2 km weiterfahren: Co.ind befindet sich auf der linken Straßenseite.

Von der Autobahn Bologna - Padua
An der Ausfahrt "BOLOGNA INTERPORTO" rausfahren und rechts abbiegen.
Geradeaus in Richtung Centergross ca. drei Kilometer weiterfahren: Co.ind befindet sich auf Ihrer rechten Seite.



Co.ind Kosmetiksparte
via Noalese Sud 47
30033 Noale (Ve)
Centrlaino: +39 041 5859311
Fax: + 39 041 441866