Qualität

Qualitätskontrollen

Für die Co.ind-Gruppe ist die Qualität ihrer Produkte und der Schutz ihrer Kunden und Verbraucher von absoluter Wichtigkeit. Das Unternehmen zeichnet sich durch die Herstellung von Produkten aus, die hohe und konstante, von den wichtigsten Institutionen zertifizierte Qualitäts- und Sicherheitsstandards aufweisen.

Jedes Jahr werden über 11.000 Kontrollen des Kaffees durchgeführt, von den Herkunftsländern, wo die Experten von Co.ind mit großer Sorgfalt die besten Rohkaffees auswählen, bis zur Ankunft in Italien, wo die Produkte Laboranalysen sowie spezifischen Kostproben unterzogen werden.

Qualität

Zertifizierungen

Das integrierte Managementsystem für Qualität und Lebensmittelsicherheit von Co.ind hat folgende Zertifizierungen im Bereich der Nahrungsmittel erhalten.

Qualität

Produktentwicklung

Co.ind ist ein technologisch führendes Unternehmen, bei dem das gesamte Produktionsverfahren durch ein komplexes computerisiertes System gesteuert wird. Die Produktion des Kaffees lässt sich in folgende Hauptphasen unterteilen: Kontrolle, Röstung, Mischung, Mahlen, Verpackung.

Die Kontrolle des Produktionsverfahrens beginnt bereits bei der Ernte in den Herkunftsländern, wo Experten des Unternehmens mit großer Sorgfalt die besten Rohkaffees auswählen. Bei der Ankunft in Italien wird der Kaffee zusätzlichen Kontrollen im internen Labor unterzogen, wo spezifische Kostproben und chemische/physikalische Analysen durchgeführt werden, um die Qualität zu überprüfen und die gesamten Mengen grünen Kaffees zu klassifizieren, so dass die einzelnen Lieferungen nach homogenen organoleptischen Eigenschaften zusammengestellt werden können.

Das darauf folgende Röstverfahren erfordert sehr große Sorgfalt: um die besten organoleptischen Eigenschaften zu entfalten müssen die Kaffeebohnen auf sehr hohe Temperatur (zwischen 200 und 240 Grad) gebracht werden, und gleichmäßig geröstet werden, ohne zu verbrennen. Um dieses Ergebnis zu erreichen, unterliegt der Prozess einer ständigen Überwachung durch komplexe, elektronische Vorrichtungen, damit die spezifischen, auf jeden einzelnen Kunden zugeschnittenen "Röstungskurven"; minutiös eingehalten werden. Anschließend erfolgt eine sorgfältige Mischung, der im Falle der Herstellung von gemahlenem Kaffee oder Kaffeepads das Mahlen folgt. Das wird mit Rollmahlsteinen der jüngsten Generation durchgeführt, mit denen eine ausgezeichnete Qualität erzielt wird, wobei die gewünschte Feinheit des gemahlenen Pulvers durch ein Laser-Messgerät kontrolliert und garantiert wird.

Die letzte Phase des Verfahrens ist die Verpackung, eine unentbehrliche Prozedur, um den Geschmack und das Aroma des Kaffees bis zum Öffnen der Packung frisch zu halten. Auf diese Phase folgt dann bei Co.ind ein zusätzlicher Schritt, um die Bohnenmischungen noch besser zu stabilisieren: der verpackte Kaffee wird noch mindestens zwei Wochen lang im Lager ruhen gelassen, damit er die richtige Reifung erreicht. Erst dann kann der Kaffee zum Verkauf auf den Markt gebracht werden, aber nur, wenn die Verkostung vor einem Team aus Experten besteht, das die gleichbleibende Qualität kontrolliert.

Qualität

Produktionsverfahren

Das als Streaming verfügbare Video zeigt die verschiedenen Produktionsverfahren sowie die Qualitätskontrollen, die Co.ind die Realisierung von Produkten höchster Qualität ermöglichen.